Hochriesbahn - Sessellift

Start für eine Bergfahrt auf den Rosenheimer Hausberg, die Hochries, ist am Samerberg. Die Talstation befindet sich am südlichen Ortsausgang von Grainbach (Parkplätze gebührenpflichtig).

Die Hochriesbahn hat zwei Sektionen. Die untere Sektion eine Sesselbahn, die obere Sektion eine Öffnet internen Link im aktuellen FensterKabinenbahn.

Die Sesselbahn bringt Sie von der Talstation Grainbach (715 m) auf einer Streckenlänge von 1070 m in zwölf Minuten zur Mittelstation Ebenwald (916 m Höhe).

Talstation
Talstation
Kasse
Kasse
Einstieg Sesselbahn
Einstieg Sesselbahn
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Ausblick
Auch Räder dürfen mit!
Auch Räder dürfen mit!

Während der Fahrt mit dem Einer-Sessellift bietet sich eine herrliche Aussicht über Almwiesen und Bergwälder, zum Wendelstein, das Samerberger Hochtal und hinunter ins Rosenheimer Land.

Die Mittelstation, auf dem Almgrund Ebenwald, kann man auch über eine geteerte Bodenverbandsstraße (für den Kfz-Verkehr gesperrt) in einer halben Stunde erwandern.

Hier öffnet sich ein weitläufiges markiertes Öffnet internen Link im aktuellen FensterWegenetz für Wanderer und Bergsteiger.

An der Mittelstation ist der Start für die Biker des Samerberger Öffnet internen Link im aktuellen FensterBikeparks.

Zur Einkehr laden ein:

Blick zum Wendelstein
Blick zum Wendelstein
Blick Törwang Grainbach
Blick Törwang Grainbach
Einfahrt Sesselbahn Mittelstation
Einfahrt Sesselbahn Mittelstation
Ausstieg Sesselbahn Mittelstation
Ausstieg Sesselbahn Mittelstation
Kräuterhexe
Kräuterhexe
Käser Alm
Käser Alm